loader image
Liebe Judoka und Eltern,
wie sicherlich bekannt ist der Inzidenzwert in der Stadt Leipzig heute den fünften Tag >35, damit gelten ab Sonntag wieder neue zu beachtende Regelungen (s. Anlage § 7 Abs. 1 S. 1 Nr. 4).
Für den Trainingsbetrieb bedeutet das folgendes:
  • die notwendige Kontakterfassung wird durch die Führung der Anwesenheitsliste durch die Trainer sichergestellt,
  • für Kinder und Jugendliche, die am Schulbetrieb teilnehmen, ist gem. §4 Abs. 4 kein extra Testnachweis erforderlich, es wäre sicherlich für die Trainer eine Erleichterung, wenn (analog wie vor den Sommerferien) der Schultest elektronisch oder in Papier als Kopie vorgelegt würde,
  • Vorschulkinder benötigen nach § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 1 keinen Testnachweis,
  • Geimpfte und Genesene benötigen nach § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 2 keinen Testnachweis, hier bitte die entsprechende Bescheinigung (soweit nicht schon vor den Sommerferien erfolgt) einmal vorlegen,
  • diejenigen, die einen Test vorlegen müssen (idR ungeimpfte Erwachsene): der Test muss jünger als 24 Stunden sein; es besteht ggf. im Einzelfall die Möglichkeit, einen Selbsttest/Schnelltest unter Aufsicht des Trainers, der die Trainingseinheit leitet, durchzuführen (Test wenn möglich bitte selbst mitführen, einige haben wir “in Reserve”, aber das ist endlich).
Ich bitte um entsprechende Beachtung, um den Trainern und dem Verein das Durchführen des Vereinszwecks – Sportangebote durchzuführen – zu erleichtern.
Viele Grüße, Sport Frei!
Sebastian Pilz