loader image

Am 10.09.2022 fanden in Riesa die Landeseinzelmeisterschaften (LEM) der Altersklasse U18 statt.

Bilder zur LEM U18 in Riesa am 10.09.2022

Sportler, Trainer und Eltern trafen sich auf dem Gelände der Polizei und fuhren gemeinsam zum Wettkampfort.  Dort angekommen, wurde die Akkreditierung der Sportler vorgenommen und ein stichprobenartiges Wiegen durchgeführt.  Nach einer intensiven Erwärmung, konnte der Wettkampf für alle Sportler beginnen. Für den PSV waren Frances Wiesenberger (-52kg), Sarah Pulcher (-70kg), Colin Ropella (-46kg) und Julius Wehner (-81kg) angereist. Als Trainer fungierten Guido Born und Marcel Bielstein.

Frances erwischte einen „schlechten“ Wettkampftag“ da sie leider keine Gegner in ihrer Gewichtsklasse hatte und somit kampflos Landesmeisterin wurde. Die Bemühungen ein paar Freundschaftskämpfe zu organisieren verliefen dabei auch im Sande, da von der Wettkampfleitung keine erlaubt wurden. Sarah sicherte sich unter 7 Mitstreiterinnen mit 2 gewonnen (davon 1 kampflos) und 2 verlorenen Kämpfen die Bronzemedaille. Bemerkenswert war dabei überzeugender Siege gegen ihr Dauerrivalin aus Holzhausen. Colin sicherte sich in einem kleinen Dreikampf mit einem Sieg und einer Niederlage die Silbermedaille. Julius erwischte eine sehr gut gefüllte Gewichtsklasse mit 16 Sportlern. Nach insgesamt 2 verlorenen und einem gewonnen Kampf war jedoch keine Platzierung mehr möglich.

Nach der Siegerehrung und einem Gruppenfoto wurde die Heimreise angetreten. Insgesamt  waren in den Kämpfen noch ein paar Unsicherheiten zu erkennen, welche nun bis zu den Mitteldeutscheneinzelmeisterschaften am 17.09 in Halle (Saale) verbessert werden. Somit steht den qualifizierten Sportlern Frances, Sarah und Colin am nächsten Wochenende bereits der nächste große Wettkampf vor der Tür.